facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

NLA

NLA
Thomas Lanz verlängert bei Wacker Thun

Medienmitteilung vom 12. Januar 2018

Das Thuner Eigengewächs Thomas Lanz verlängert seinen Vertrag bei Wacker Thun um weitere 2 Jahre bis Sommer 2020. Der 23-jährige begann 2004 Handball zu spielen und durchlief danach sämtliche Junioren-Stufen bei Wacker Thun. Lanz, der 184cm gross und 78kg schwer ist, debütierte im September 2012 in der höchsten Liga der Schweiz und wurde gleich in dieser Saison mit den Thunern Schweizer Meister und –Cupsieger. Er kam bisher auf 189 NLA-Einsätze. Der linke Flügelstürmer bestritt mit den Thunern die Gruppenphase der EHF Champions League 2013/2014 und 2017 kam noch ein zweiter CH-Cupsieg dazu.
Thomas Lanz wohnt in Thun und beendet nächstens sein Geographiestudium. Danach folgt ein Masterstudium in Klimawissenschaften an der Universität Bern. Lanz macht die Vertragsverlängerung mit seinem „... Herzensverein sehr glücklich und stolz. Als Teil der legendären Wacker-Familie werde ich nach wie vor alles für den Verein investieren um hoffentlich weitere erfolgreiche Jahre am wunderschönen Thunersee erleben zu können.“
Trainer Martin Rubin ist auch sehr glücklich mir dieser Vertragsverlängerung, denn „mit seiner Physis und der Möglichkeit ihn auch auf der 2er Position oder offensiv decken zu lassen, machen Thomas Lanz extrem wertvoll.“

Remo Badertscher, in der Funktion als Assistenztrainer und Teammanager, möchte das Statement von Rubin noch wie folgt ergänzt wissen: „Der minderbegabte Fussballspieler Thomas Lanz ist dafür einen umso exzellenter Handballspieler und deshalb für Wacker Thun so vehement wichtig.“ Diese Aussage musste jedoch von der Wacker Thun Medienstelle aus Ehrverletzungsgründen aus der Medienmitteilung gestrichen werden.


Text: Medienstelle Wacker Thun
Foto: Roland Peter


 


12.01.2018 13:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST