facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

34 Clubs bewerben sich um 28 Plätze

34 Clubs bewerben sich um 28 Plätze
Champions League Teilnahme entscheidet sich Mitte Monat

Noch dauert es fast drei Monate bis Beginn der neuen VELUX EHF Champions League-Saison. Wacker Thun hat die Bewerbung zur Teilnahme termingerecht eingereicht.

Insgesamt 34 Teams aus 23 Ländern kämpfen um einen der 28 Plätze in der neuen Saison. Die Bewerbungsfrist ist am 5. Juni abgelaufen. Die Bewerbungen der Vereine (und im Falle von Wacker Thun der Schweizermeistertitel) sind nicht gleichbedeutend mit der Teilnahme. Die endgültige Liste aller Teilnehmer wird erst bei der Sitzung des EHF Executive Committee am 18. Juni in Glasgow bestätigt.

Die Bestätigung durch die EHF basiert auf einer Auswertung von acht verschiedenen Kriterien, denen sich die Vereine stellen müssen (Austragungsort, TV, Platzierung in der nationalen Liga, Zuschauer, Leistung in vergangenen EHF-Klubwettbewerben, Sponsoringpotenzial, Umsetzung von Pflichten sowie Regelungen und Medien).
Basierend auf der EHF-Rangliste haben 22 Teams (20 nationale Meister und die Vizemeister aus Deutschland und Spanien) ihre Anmeldungen abgegeben. Darüber hinaus haben 12 Klubs, die sich für den EHF Cup qualifizieren, ihre Anträge für das Champions League-Upgrade über ihre nationalen Verbände eingereicht.

Auslosungen Ende Juni 

Die Auslosung der Qualifikationsturniere findet am 27. Juni im EHF Office in Wien statt. Die Auslosung der Gruppenphase findet zwei Tage später am 29. Juni ebenfalls am Sitz der EHF statt. 

Die VELUX EHF Champions League 2018/19 wird im selben Modus gespielt wie die vergangenen zwei Saisons mit 28 Teams in der Gruppenphase, die in vier Gruppen aufgeteilt sind. In den Gruppen A und B werden jeweils acht Teams spielen, während in Gruppen C und D jeweils nur sechs Mannschaften spielen.

Bewerbungen Mannschaften (Basis EHF Ranking list (22):
BLR - HC Meshkov Brest
CRO - PPD Zagreb
DEN - Skjern Handbold
ESP - FC Barcelona Lassa
ESP - Ademar de Leon
FIN - Cocks
FRA - Paris Saint-Germain Handball
GER - SG Flensburg Handewitt
GER - Rhein-Neckar Löwen
HUN - MOL-Pick Szeged
MKD - HC Vardar
NOR - Elverum
POL - PGE Vive Kielce
POR - Sporting CP
ROU - CS Dinamo Bucuresti
RUS - Chekhovskie Medvedi
SLO - RK Celje Pivovarna Lasko
SUI - Wacker Thun
SVK - Tatran Presov
SWE - IFK Kristianstad
TUR - Besiktas MOGAZ HT
UKR - HC Motor Zaporozhye

Weitere Bewerbungen um einen Platz in der CL (12)
AUT - Alpla HC Hard
BLR - SKA-Minsk
DEN - Bjerringbro-Silkeborg
FRA - Montpellier HB
FRA - HBC Nantes
GER - Füchse Berlin
HUN - Telekom Veszprem
ISR - Maccabi Srugo Rishon Lezion
MKD - HC Metalurg
NED - OCI/Lions
POL - Orlen Wisla Plock
SLO - RK Gorenje Velenje 

Zur EHF-Mitteilung: http://www.eurohandball.com/article/30915

Text: Mediendienst
Foto: Roland Peter


07.06.2018 22:32:42 | marc.santschi@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST