facebook  wacker thun television  newsletter  greenhornets  instagram onlineshop

Spitzensport


Wacker Thun ist einer der traditionsreichsten Handballvereine der Schweiz. Seit dreissig Jahren spielen wir ununterbrochen in der höchsten Spielklasse und erreichen  immer wieder Spitzenresultate. Zu unseren grössten Erfolgen zählen der Europacupgewinn 2005 und die Cupsiege 2002, 2006, 2012, 2013 und 2017 sowie der Gewinn der Schweizer Meisterschaft 2013. Wacker Thun ist die erste und bisher einzige Schweizer Handballmannschaft welche einen internationalen Titel gewinnen konnte und wir bekennen uns auf allen Leistungsstufen zum Spitzensport. Ein zentrales Element bildet dabei unsere Nachwuchsarbeit welche es uns immer wieder ermöglicht, das Grundgerüst der ersten Mannschaft mit eigenen Spielern zu bilden. Wir fördern den Zusammenhalt der "Wacker Familie" und erachten diese Kraft als wichtiges Erfolgselement.

Geschichte
1961: Gründung SC Wacker 43  |  1967: Gründung BSV Wacker  |  1976: Fusion SC Wacker und BSV Wacker |  1982: Aufstieg NLB  |  1988: Aufstieg NLA  |  1993: Erstmalige Teilnahme Europacup  |  1998: Viertelfinal Europacup  |  2002: Cupsieger  |  2003: Vizeschweizermeister |  2005: Europacupsieger  |  2006: Cupsieger  |  2012 Cupsieger, Vizemeister, Vizeeuropacupsieger  |  2013: Cupsieger und Schweizermeister  |  2014: Teilnahme Champions League  |  2016: Vizeschweizermeister  |  2017: Cupsieger  |