facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Newsletter   Suche  

Verpatzter Auftakt in die neue Saison

Verpatzter Auftakt in die neue Saison
Niederlage zum Saisonstart für unser "Zwöi"

Eine Woche verspätet startete das Zwöi auch noch in die Meisterschaft. Vor Wochenfrist musste die Partie gegen Yverdon aufgrund eines Coronafalles im Umfeld der gegnerischen Mannschaft abgesagt werden. Nun stand man vor heimischer Kulisse dem HV Herzogenbuchsee gegenüber, welcher die Saison mit einem klaren Sieg lanciert hatte.

Die beiden relativ jungen Teams starteten eher verhalten in die Partie. Die Anfangsphase war somit geprägt von diversen technischen Fehlern. Zunächst konnte keine Mannschaft brillieren und das Resultat blieb ausgeglichen. Nach etwa 20 gespielten Minuten nahmen sich die Hausherren aus Thun aber selber etwas den Wind aus den Segeln, indem sich diverse Spieler dumme Strafen holten. Die Gäste wussten dies geschickt auszunutzen und zogen bis zur Pause mit sechs Toren davon (9:15).

Der Rest der Partie ist dann schnell erklärt. Die Wackerianer schafften es an diesem Tag nicht mehr, sich zu steigern und so wurde der Rückstand immer grösser. Die Deckung funktionierte nicht richtig, was vor allem auch daran lag, dass die Oberländer insgesamt elf Strafen kassierten. Der HV Herzogenbuchsee konnte so souverän dem Sieg entgegensteuern und deklassierte schliesslich die Thuner mit einem Resultat von 20:31.

Glücklicherweise bietet sich den Mannen des Zwöi schon am Mittwoch, 16. September, eine Chance zur Wiedergutmachung. An diesem Datum wird die Partie auswärts gegen Yverdon nachgeholt.


Text: Seraphin Bunke
Foto: Roland Peter


15.09.2020 22:47:09 | sven.krainer@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren  

               
 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun | 3600 Thun
info@wackerthun.ch | +41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST