facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Newsletter   Suche  

31:20 Sieg gegen den PSG Lyss

31:20 Sieg gegen den PSG Lyss
Erster Saisonsieg für das Zwöi

Nach zwei klaren Niederlage und einer weiteren Spielabsage war die PSG Lyss der nächste Gegner des Zwöi. Aufgrund der sehr bescheidenen Spiele zum Saisonauftakt waren die Wackerianer vor heimischer Kulisse auf Wiedergutmachung aus.

Der Start in die Partie war dann eher verhalten, immerhin funktionierte die Deckung mal von Beginn weg. Dank der soliden Defensive hatte die Angriffsmaschinerie aber genügend Zeit, um sich in Bewegung zu setzen. So konnte ab der 10. Minute ein kleiner Vorsprung erarbeitet werden, welcher dann kontinuierlich ausgebaut wurde. Als die Mannschaften zur Einnahme des Pausentees von den Unparteiischen in die Katakomben geschickt wurden, zeigte die Anzeigetafel ein 15:8 zugunsten des Heimteams.

In der Pause wurden die Mannen des Zwöi aber ermahnt, dass das klare Resultat teilweise auch durch glückliche Aktionen entstanden ist und sie gerade jetzt nicht nachlassen dürfen.

Die Oberländer nahmen sich die Worte zu Herzen und riefen weiterhin konzentriert ihre Leistung ab. Auch als die PSG Lyss anfing, ihre Angriffe mit 7:6 Feldspielern durchzuführen, liess dies die Heimmannschaft nicht verunsichern. So konnte dank der guten Deckungsarbeit und gut aufgelegten Torhütern einem ungefährdeten Sieg entgegengesteuert werden. Obwohl das Zwöi in den letzten 10 Minuten wieder etwas nachliess, siegte es schliesslich verdient mit 31:20.

Nach diesem Sieg ist das Zwöi nun endlich richtig in der Meisterschaft angekommen. In dieser findet das nächste Spiel kommenden Samstag, 03.10.2020, statt. Um 13:30 Uhr ist der BSV Bern zum Derby in der Lachenhalle zu Gast.


Text: Seraphin Bunke
Foto: Roland Peter


28.09.2020 20:46:10 | sven.krainer@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren  

               
 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun | 3600 Thun
info@wackerthun.ch | +41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST