facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Newsletter   Suche  

Georges Greiner entscheidet sich gegen eine weitere Amtsperiode

Georges Greiner entscheidet sich gegen eine weitere Amtsperiode
Wacker Thun sucht einen neuen Präsidenten

Nach vier intensiven und erfolgreichen Jahren als Präsident von Wacker Thun hat sich Georges Greiner gegen eine weitere Amtsperiode entschieden. Georges Greiner sagt dazu: «Schweren Herzens habe ich mich entscheiden, mit zunehmendem Alter etwas kürzertreten zu wollen und mehr Zeit für meine Familie zu haben. Natürlich bleibe ich dem Verein weiter verbunden und freue mich auf Spielbesuche als Fan.»

Für Wacker Thun bedeutet dieser Entscheid einen grossen Verlust, denn der Verein erlebte unter der Führung des ehemaligen Oberrichters nebst den sportlichen Erfolgen der 1. Mannschaft (ein Schweizer Meister Titel, zwei Cupsiege und einen Champions League Teilnahme) eine wirtschaftliche Stabilisierung, eine bodenständige Führungskultur und Weiterentwicklung der Strukturen in Richtung Professionalisierung. Der Vorstand und der ganze Verein bereuen den Entscheid, sind gleichzeitig aber dankbar für die wertvolle geleistete Arbeit des abtretenden Präsidenten und seine Kooperation in der Nachfolgeregelung.

Der Vorstand hat unter der Regie der Geschäftsführerin Nicole Kaufmann eine Findungskommission damit beauftragt, den scheidenden Präsidenten adäquat zu ersetzen. In den nächsten Tagen werden durch die Mitglieder der Kommission erste Gespräche geführt. Georges Greiner unterstützt die Findungskommission und ist weiterhin mit vollen Engagement Präsident, bis die Nachfolge geregelt ist.

Text: Medienstelle Wacker Thun
Foto: Roland Peter



Persönliches Statement von Georges Greiner

«Liebe Wackerfamilie, liebe Leserinnen und Leser
Nach fast viereinhalb, sehr intensiven, Jahren als Präsident von Wacker Thun habe ich mich schwe-ren Herzens entschieden, im August dieses Jahres nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zu kandidieren. Es war eine Zeit mit anspruchsvollen Herausforderungen, gewaltigen sportlichen Er-folgen (einmal Schweizermeister mit Champions League Teilnahme, zweimal Cupsieger), unzähli-gen bereichernden Kontakten und immer wieder erlebtem konstruktivem Teamwork. Vorstand, Mannschaftsleitung und Beirat ist mein Entscheid schon länger bekannt. In Anbetracht meines Al-ters möchte ich in Zukunft etwas kürzer treten. Ich unterstütze die Nachfolgeplanung nach Kräften, werde den oder die Nachfolger/-in gerne einführen, auf Wunsch für punktuelle Aufgaben weiter zur Verfügung stehen und natürlich Wacker Thun eng und begeistert begleiten. Bis dahin werde ich mich mit vollem Einsatz weiter für unseren Verein einsetzen. Hopp Wacker!
Georges Greiner»

Text: Georges Greiner



 


02.03.2021 16:31:32 | sven.krainer@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren  

               
 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun | 3600 Thun
info@wackerthun.ch | +41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST